Kredit, Baufinanzierung Konditionen – Darlehen zur Baufinanzierung

baufinanzierung-online.us

Baufinanzierung und Bausparen

Finanzierung für Immobilien

- online informieren -

Baufinanzierung Konditionen

Planen Sie den Kauf einer Immobilie? Dann sollten Sie die Konditionen des Baufinanzierungsgebers mit anderen Anbietern vergleichen. Grundsätzlich bietet ein Baufinanzierungsgeber einen Kredit gegen Kosten zur Verfügung. Die Konditionen sollten Sie vergleichen, um später dauerhaft zu sparen.

Was Sie vergleichen sollten

Es lohnt sich bei einer Baufinanzierung diese Merkmale zu vergleichen:

  • Auszahlungsbetrag des Darlehens
  • Bearbeitungsgebühren
  • Kreditbereitstellungskosten
  • Zinsen: Festzins oder variabler Zins
  • Laufzeit
  • Tilgung: Tilgungsbeginn und Tilgungsdauer
  • Beleihungsgrenze und Beleihungswert

Ein besonderes Augenmerk sollten Sie auf die Zinsen legen. Im Allgemeinen bietet Ihnen ein Festzins eine bessere Kalkulationsgrundlage und Planungssicherheit und ist in Niedrigzinsphasen zu empfehlen. Ein variabler Zins bietet Ihnen die Möglichkeit von noch niedrigeren Zinsen, da die Bank diese an die Marktzinsen anpasst. Doch Vorsicht, hier ist unter anderem auch mit steigenden Zinsen und einer nicht kalkulierbaren Zinsentwicklung zu rechnen. Überlegen Sie sich die Auswahl daher zwischen Festzins oder variablem Zins sehr genau! In wirtschaftlich schlechten Zeiten ist meist ein Festzins besser. In wirtschaftlich guten Zeiten eher ein variabler Zins. Grund dafür ist, dass die europäische Zentralbank nach der Wirtschaftslage die Zinsen anpasst und eher in wirtschaftlich schlechten Zeiten zur Ankurbelung der Wirtschaft die Zinsen senkt - Ankurbelung der Wirtschaft - und in wirtschaftlich guten Zeiten die Zinsen erhöht - Vermeidung der Überhitzung der Wirtschaft.

Baufinanzierung Schnäppchen

Bei Baufinanzierungsschnäppchen sollten Sie sich wegen des Beleihungswertes und der Beleihungsgrenze informieren. Ein Kreditgeber nimmt in der Regel die zu kaufende Immobilie als Sicherheit für den Kredit. Auf die Immobilie bekommen sie allerdings nie den Kaufpreis der Immobilie als Kredit, sondern den Beleihungswert. Der Beleihungswert liegt meistens bei 80 %.

Unabhängig vom Beleihungswert gibt es noch die Beleihungsgrenze, die der Kreditgeber individuell festlegt. Die Beleihungsgrenze kann unterhalt des eigentlichen Beleihungswertes der zu kaufenden Immobilie liegen. Der Kreditrahmen ausserhalb der Beleihungsgrenze wird dann meist mit höheren Zinsen festgelegt. Ein vermeintliches Baufinanzierungsschnäppchen muss daher im Endeffekt nicht billiger sein als ein augenscheinlich teuereres Angebot. Vergleichen Sie daher genau aktuelle Bauzinsen.

Hier können Sie vergleichen: Baufinanzierung Konditionen Vergleich